High Performance Computing (HPC) - Höchstleistungsberechnung


Für die Berechnung großer Simulationsmodelle oder die Durchführung umfangreicher Variantenstudien nutzen wir die Hochleistungsrechner am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS)

Am Beispiel von verschiedenen Schweißbauteilen haben wir die Anwendbarkeit parallelisierter Berechnung auf die Schweißverzugsimulation mit LS-DYNA im Rahmen unseres Forschungsprojektes HPC-Welding erfolgreich nachweisen.

Für die Beschleunigung von Wärmebehandlungssimulationsmodellen ist die Höchstleistungsberechnung ebenfalls geeignet.

Im Gegensatz zu vereinfachten Berechnungsmethoden bietet die Höchstleistungsberechnung sowohl genaue Ergebnisse als auch die Einsparung von Berechnungszeit.